Jetzt die letzten 2015er Naish Force Three & Four Windsurfsegel abstauben!

Passend zu den langen Wochenenden, an denen traditionellerweise viele Windsurfclubs und private Surffans in die neue Saison starten, bieten wir als Surf- und Kiteshop nochmal einen Schwung preisreduzierter Auslaufsegel von Naish an, sowohl für die Freeride-Performance Windsurfer als auch für die Wave Cracks.

Naish Force Three

Für die Wave Cracks, die auf leichte und agile Wave-Segel setzen, bietet Naish eines der leichtesten 3-Latten-Segel auf dem Markt an. Das Force Three bietet trotz der ultraleichten Bauweise bestes Handling und große Kontrolle – insbesondere bei radikalen Manövern. Das Naish Force Three Windsurfsegel gibt es 2015 in den Farbvariationen rot und gelb/schwarz. Hier sind unsere letzten Sails .

 

Naish Force Four

Mit dem Force Four gelingt Naish die perfekte Balance zwischen der gundsoliden zuverlässigen Power und Wendigkeit des Naish Force Four und der Dynamik / Reaktionsfreudigkeit des Force Three. Das Naish Force Four punktet auch mit ausgeprägten Tuning-Möglichkeiten, die eine große Einsatzrange ermöglichen.

Zum Force Four 2015

Zum Force Four 2016

Produktvorstellungs-Video von Naish:

 

Naish Supermoto

Als profilstarkes und kraftvolles Freerace-Performance-Segel dank einem Camber bieten wir das Naish Supermoto in grün an. Naish spricht hierbei von einem “do it all”-Segel, das es mit dem moderat geschnittenen Vorliek und dem tiefen Profil alle Windsurf Styles von reinem Flachwasser-Funsurfing bis zu Bump & Jump Bedingungen für einen breiten Einsatzbereich geeignet ist. In diesem Video stellt Naish das Segel vor:

Attitude Sails: Daten, Tests und Erfahrungsberichte

Attitude Sails

Attitude Sails

Ein neuer Windsurf Segel Brand macht Furore und weckt die Neugier. Doch was taugen Attitude Sails wirklich? Wir haben die Berichterstattung, Erfahrungsberichte und Tests zu der neuen niederländischen Segelmarke zusammengetragen.

Zunächst zur Segel-Range:

Modell Einsatz Größen
Attitude Rebel Wave Segel 3,7 – 5,7
Attitude Allstar Freestyle Wave Segel 3,7 – 5,7
Attitude Source Freeride Segel 5,2 – 7,2
Attitude RPM Nocam Freerace Segel 5,8 – 8,4
Attitude Hornet 3-Cam Freeslalom Segel 5,8 – 9,0

 

Dies sagen die Fachleute über Attitude:

Attitude Sails Allstar 5.7 test: This newborn Attitude Allstar has convinced us 100% because of its power in light wind conditions and the ability to handle the strongest gusts with ease. The sail feels light and smaller than it actually is. Normally we consider a 5.7 wave sail as large, a “sacrifice” necessary to be able to plane in minimal conditions. But not the Allstar 5.7, it feels active, responsive and encourages to try new maneuvers. The conclusion: definitely a great choice for light wind conditions and waves. (WINDCAM.it – may 2014)

 

Attitude Sails Allstar 5.2 & 5.7 test: A true all-round 4 batten designed to be incredibly light and direct in terms of manoeuvrability, while remaining neutral in the hands … light riders or those with ‘light feet‘ will appreciate this sail that ensures excellent wave/freestyle performance … The Allstar excels both in flat water and in the waves, whether with light downhaul for the power you need for freestyle, or flatten it for down the line in waves. The wide range of use and trim the sail will give you the control you need. (4windsurf.it – September 2014)

 

Attitude Sails Source test: „A balanced and well-behaved sail with outstanding, compact manoeuvrability and stunning wind range.“

„A confidence-inspiring creation for everyday sailors wanting unbelievable bang for the buck“ (UK Windsurf Magazine – July 2014)

Attitude Sails RPM test: „A breath of fresh air sees excellence arrive in the windsurfing world out of the blue. A solid, stable product at the racier end of the nocam scale offering superb speed and handling is sure to set the cat amongst the pigeons. This is no ‘budget’ new player. Attitude sails have launched with exactly the right approach and delivered a quality, value-for money product straight out of the blocks. Chapeau.“  (UK Windsurf Magazine – april 2014)

 

Obwohl Attitude Sails erst seit Anfang 2014 richtig am Markt ist, haben die Segel bereits gute Testergebnisse von verschiedenen Windsurf Magazinen aus verschiedenen Ländern eingefahren.

Alles in allem kann man Attitude bezeichnen als eine Segelmarke, die

  • innovativ ist,
  • technisch durchdacht ist,
  • gute Fahreigenschaften mitbringt,
  • hochwertig verarbeitet ist,
  • durch eine klare Range überzeugt,
  • optisch sehr ansprechend ist,
  • ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis bietet.

Einzig zu beachten: Attitude Sails funktionieren nicht mit jedem Masten! Hier wird auf Flex Top Masten gesetzt!

 

Weitere Infos zu Attitude:

http://www.attitude-sails.com/

Attitude Online kaufen:

https://www.surfshop-w7.de

Ezzy 2014

Ezzy Sails

Ezzy Sails

Ezzy Sails führt im Jahr 2014 die erfolgreichen Modelle Ezzy Elite, Ezzy Lion, Ezzy Tiger und Ezzy Elite weiter. Teils werden kleine Modifikationen bei den Segelmodellen umgesetzt, während das Ezzy Tiger unverändert angeboten wird.

Immer beliebter wird das camberlose Freeride-Segel Ezzy Cheetah gerade in Europa. Das volle Profil trotz Verzicht auf Camber, die robuste Bauweise und die herausragende An- und Durchgleitstärke machen das Cheetah zum perfekten Allround-Segel für Flachwasser und kleine Welle bei 3-6 Windstärken. Auch 2014 wurde das Ezzy Sails Cheetah nochmal optisch und technisch überarbeitet. Einen ersten Eindruck bekommt man mit diesem Video:

Zum Saisonstart 2014 bietet wir einen Vorsaison-Rabatt von 5 % auf alle aktuellen Ezzy Sails Segel und Ezzy Hookipa Masten. Dieses Angebot ist limitiert bis zum 31. März 2014. Bitte bei Interesse bei uns im Surfshop melden.

Wir berichteten zuvor: https://news.surfshop-w7.de/windsurfen/ezzy-sails-range-2014.html

Wanna Sails Generator | Ein Freeridesegel-Erfahrungsbericht

Wanna Sails Generator 8,4 qm

Wanna Sails Generator 8,4 qm

Skepsis bei unbekannten Segelmarken ist grundsätzlich durchaus angebracht. Halten die Tücher was sie versprechen? Ist ein verlockender Preis das Risiko wert? Hat der Newcomer genug Erfahrung in der Produktentwicklung und sind die Segel ausreichend getestet?

Bei Wanna Sails kann man diese Fragen durchaus mit einem „Ja“ beantworten, denn

  • diese Windsurf Segel sind keine Newcomer, sondern seit Jahren auf dem europäischen Markt, auch wenn sie in Deutschland eher unbekannt geblieben sind
  • Wanna Sails werden in einer Fabrik gefertigt, die auf Jahrzehnte lange Erfahrung in der Segelentwicklung und -Produktion hat und für große bekannte Marken produziert
  • die schlanke Wanna Sails Segellinie (Wanna Sails Reflex, Wanna Sails Impulse, Wanna Sails Generator) ist im Wesentlichen seit einigen Jahren ausgereift und daher weitgehend unverändert.

Wir haben das Wanna Sail Generator am Gardasee auf Herz und Nieren geprüft.

Das Aufriggen. Das Segel kommt in einer stabilen und passend dimensionierten Segeltasche. Schon beim Ausrollen macht der dicke Monofilm und der steife Mastprotektor einen hochwertigen Eindruck. Wir testen das Segel mit einem Cheeky RDM Masten, einem universellen Constant Curve Masten. Das Einfädeln gestaltet sich als leicht, und der Mast lässt sich mit nur wenig Raffen des Segels bis oben einführen. Mit dem integrierten 3-fach-Trimmblock lässt sich der Tampen schnell schlaufen, und die leichtgängigen Rollen ermöglichen ein schnelles und bequemes Trimmen. Schnell bildet sich ein schönes Segelprofil, und das Loose Leech ist auch ohne optische Markierungen im Segel gut zu dosieren. Es ist nur wenig Achterliek-Spannung notwendig, um das Aufriggen zu beenden. Wenige Falten im Monofilm lassen sich über ein paar halbe Umdrehungen mit dem mitgelieferten Lattenspanner beseitigen – et voilà.

Freeride-Segel Wanna Sails Generator

Freeride-Segel Wanna Sails Generator

Das Fahrgefühl. Auch bei nur 3 Windstärken komme ich mit einem 140 Liter Freeride Board schnell in Fahrt und gleite auch durch Windlöcher recht souverän durch. Das Segel fühlt sich insgesamt für 8,4 qm recht leicht an und ist für seine Größe reaktionsfreudig, wirkt ausbalanciert und hat einen stabilen Druckpunkt. Auch bei Overpower in Böen bleibt das Segel gut kontrollierbar.

Fazit. Für Freizeitsurfer und auch Fortgeschrittene sind Wanna Sails die perfekte Lösung: Ausgereifte robuste Allround-Segel ohne viel Schnickschnack oder Design zu einem fairen Preis.

 

wanna-freerace-segel

 

 

Features und technische Daten des Wanna Generator:

  • Ausgewogener Materialmix für die optimale Mischung aus Langlebigkeit und Gewicht
  • 3 Modelle, bei denen die jeweilige Segelgröße in Bezug auf das Design auf das Haupteinsatzgebiet abgestimmt ist: Vom flachen, hoch und schmal geschnittene Wave Segel Wanna Sail Reflex (Größen bis 5,2 qm) über die Wanna Impulse bis hin zu kraftvollen breit geschnittenen Freerace-Segeln (Wanna Sail Generator) mit tief geschnittenem Vorliek und tiefem Profil
  • X-Ply-verstärkter Monofilm in besonders belasteten Bereichen
  • Integrierter Mastprotector
  • Integrierte Trimmrollen für leichten Segeltrimm
  • mit SDM und RDM Masten (Constant Curve) aufriggbar
  • Vorliek mit PVC Lining
  • Sehr stabil gefertigtes Top, das mit Kunstleder verstärkt ist
  • Widerstandsfähige Masttasche
  • Minibatten
Größe
Luff
Boom
Mast
IMCS
Vario Top
Latten
Gewicht
6,7
471
201
460
25
no
6
tba
7,6
481
210
460
25
no
6
tba
8,4
495
217
490
30
no
6
tba

wanna-generator-surfsegel-action2

 

Wo kann ich Wanna Sails kaufen?

Die Segel werden von verschiedenen Shops angeboten, u.a. auch von uns selbst:

Wanna Sails Windsurf Segel ansehen