Simmer Travel Boardbag

Vorstellung: Simmer Travel Boardbag

 

Simmer Travel Boardbag

Simmer Travel Boardbag 250

 

Gelegentlich wenden wir hier etwas Zeit auf, um besondere Windsurf Produkte vorzustellen, in diesem Fall das Simmer Travel Boardbag aus dem Hause Simmer Style.

 

 

Frage: Was macht das Simmer Travel Boardbag besonders?

Das Bag ist ein so genanntes All-in-One Boardbag, das eine komplette Windsurf Ausrüstung aufnimmt. Diese Art von Equipment Bag ist in der Surfbranche nicht häufig zu finden und auch bei Simmerstyle noch recht neu im Programm.

 

Frage: Was genau passt alles in das Simmer Travel Boardbag?

Neben den Standard-Windsurf-Komponenten, die in reguläre Session Bags hineinpassen, wie Gabelbäume, Masten, Segel, Verlängerungen, findet im Simmer Travel Boardbag auch ein Board mit den Maximalmaßen 250 x 70 cm Platz. Der Hersteller gibt folgendes Fassungsvermögen an:

  • 1 Surfboard 250 x 70 cm
  • 3 Segel
  • 1 Mast
  • 1 Gabelbaum
  • Surf Zubehör

Dies sind Richtwerte, die variieren: Statt eines Segels passen ein paar zusätzliche Mastteile o. ä.

Frage: Für wenn ist das Simmerstyle  Travel Boardbag besonders geeignet?

Wer auf Flugreisen geht und nur ein Gepäckstück kostenfrei aufgeben darf (bzw. wer für Extra-Gepäckstücke zusätzlich zahlt), für den hat sie die Investition in eine Travelboardbag sicherlich schnell rentiert. Mit dem integrierten Rollenset lässt sich die komplette Windsurf Ausrüstung sogar schon bequem von Kindern transportieren. Zusätzlich ist auf beide Seiten groß das Wort „Surfboard“ aufgedruckt, um den Mitarbeitern der Fluggesellschaften den besonders sorgsamen Umgang mit der Fracht ans Herz zu legen. Grundsätzlich empfehlen wir aber bei jedem Board für den Flugtransport – egal ob als flugtauglich deklariert oder nicht – eine zusätzliche Polsterung mit Karton, Neoprenanzug oder Luftpolsterfolie.

Wer noch weitere Boards transportieren muss / möchte, für den lohnt sich die Überlegung, ob er sich zum Simmer Travel Boardbag ein zusätzliches Single Boardbag anschafft, oder ob er lieber zu einen Double Boardbag greift und ein reguläres Equipment Bag dazukauft. Das ist eine Geschmacks- und Organisationsfrage. Für den Transport auf dem Auto gilt aber zu beachten, dass ein befülltes All-In-One Bag schnell mal 30 kg wiegen kann und man ggf. Hilfe benötigt.

 

Diese Infos wurden zusammengetragen vom Surfshop Windstärke 7.

Alle Herstellerinfos zum Produkt gibt es bei Simmer Style

 

Posted in Windsurfen and tagged , .